28.06.2017, 09:27 Uhr

Acher Zillenfahrer zum 13. Landesmeister in der Mannschaftswertung

(Foto: Karin Hochertseder)
Beim 56. OÖ Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Mitterkirchen konnten die Zillenfahrer der FF Ach/Salzach durch eine starke Mannschaftsleistung den Landessieg holen.
Die Acher Wehr nahm Heuer seit 1978 ohne Unterbrechnung zum 40. Male am OÖ Landes-Wasserwehrleistungsbewerb teil und war seit dem 31 Mal auf einem Stockerlplatz in der Mannschaftswertung!
Diese konstanten Leistungen spiegeln den sehr hohen Ausbildungsstand der Acher Florianijünger auf dem Wasser. Es zeigte sich bei der Flutkatastrophe in Simbach, daß der sichere Umgang mit den Ruderzillen auch Heute noch zur Menschenrettung in Not einen sehr hohen Stellenwert gegenüber aller neuen technisches Hilfsmittel hat.

Neben dem Sieg in der Mannschaftswertung wurden auch in den einzelnen Klassen Spitzenplatzierungen erreicht.
Unser Landeshauptmann Mag. Stelzer beglückwünschte die Zillenbesatzungen persönlich zu den Leistungen.

Folgende Preisränge wurden in den Wertungsklassen erreicht:
1. Rang in Silber Meister B: Johann Reichl und Anton Aspacher
3. Rang in Silber Meister B: Roland Hochertseder und Josef Drbal
5. Rang in Silber Meister A: Stefan Ettl und Andreas Weilbuchner
2. Rang in Einer Allgemein A: Andreas Weilbuchner
2. Rang in Einer Meister B: Rainer Zadny
3. Rang in Einer Allgemein B: Günter Patsch
3. Rang in Bronze Meister B: Erwin Gessl und Johann Stadler
4. Rang in Bronze Allgemein A: Christoph Patsch und Florian Zimmer

Errungene Leistungsabzeichen:
Bronze: Thomas Danner

Gratulation der gesamten Mannschaft!


www.ff-ach.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.