14.10.2016, 14:02 Uhr

Außerleiten bekommt bayrisches Leistungsabzeichen

HÖHNHART. Am 7. Oktober konnten die Mitglieder der FF Außerleiten auch heuer wieder bei der Abnahme des bayrischen Leistungsabzeichen glänzen. Durchgeführt wurde der Leistungsbewerb, an welchem die Feuerwehr mit vier Gruppen teilnahm, am Gelände der Feuerwehr in Burghausen. Ein besonderer Dank gilt Kreisbrandmeister Helmut Kreupl und seinem Bewerter Team, die bereits zum sechsten Mal für die Abnahme verantwortlich waren. 28 Mitglieder der FF Außerleiten, darunter drei Frauen, konnten das Abzeichen in folgenden Kategorien ablegen: vier Mal Bronze, vier Mal Silber, drei Mal Gold (Dritte Stufe), ein Mal Gold (vierte Stufe blau), sieben Mal Gold (Fünfte Stufe grün), neun Mal Gold (Sechste Stufe rot).

Die Kameraden der FF Außerleiten möchten auch OBI Hermann Reichinger, der das Training aller Gruppen organisierte und leitete, danken. Mit großem Stolz können nun neun Kameraden das Abzeichen Gold in der sechsten Stufe tragen. Die sechste Stufe stellt die höchste Stufe dar und wird nach bestandener Leistungsprüfung mit verschiedenen Zusatzaufgaben verliehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.