04.07.2017, 08:51 Uhr

Brand in Uttendorf rechtzeitig entdeckt und gelöscht

(Foto: Huber)
UTTENDORF. Eine 53-jährige Hausfrau aus Uttendorf befand sich gestern Nachmittag im Garten ihres Anwesens, als sie bermerkte, dass aus dem Lagerraum im Haus Rauch drang.

Ein zufällig vorbeikommender Passant alarmierte gleich die Feuerwehr, während die Frau ihren Ehemann verständigte. Dieser versuchte vor Eintreffen der Feuerwehr mit mehreren Feuerlöschern den Brand einzudämmen.

Durch die schnelle Entdeckung und das rasche Einschreiten der Feuerwehren Reit, Freihub und Uttendorf konnte ein Übergreifen des Feuers auf die Wohnräume der Familie verhindert werden.

Das Ehepaar und deren beiden Kinder blieben unverletzt. Die genaue Brandursache konnte laut Polizeibericht bislang nicht erhoben werden. Möglicherweise war ein elektrischer Defekt der Luftwärmepumpe verantwortlich. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit nicht beziffert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.