27.10.2017, 17:39 Uhr

Die Ausstellung: panoptikum. WERKSCHAU 2017

Gilgenberg am Weilhart: galerie panoptikum. | Am 15.09.2017 lud das panoptikum.Kollektiv aus Gilgenberg zu Ihrer ersten Vernissage. Die offspace Galerie hat es geschafft, viele neugierige Menschen im Innviertel zu ihrer Werkschau zu versammeln und teils in Staunen zu versetzen, ob der hervorragenden Präsentation der Ausstellung. Die Kunstwerke zeichneten sich durch ein hohes Maß an Qualität, Tiefe und einer besonderen Ästhetik aus. Die teilnehmenden Künstler waren Bernhard Müller (Sbg), Yves Noir (Stuttgart, Brd), Michael Bachhofer (Wien) und Edin Mustafic (Gilgenberg aW).

'Alles hat einmal ein Ende', heißt es doch?! Diesem Diktat der Endlichkeit einer Ausstellung müssen sich auch das panoptikum.Kollektiv unterwefen. Daher lädt die offspace Galerie panoptikum. alle ganz herzlich zu ihrer abschließenden Finissage zu Halloween ein! Für einen Tag versteckt die Welt ihr grausames Antlitz hinter gruseligen, skurrilen und phantasievollen Kostümen und Masken, und/oder sie besucht die Finissage zur panoptikum. WERKSCHAU 2017. und bewundert noch einmal die aussergewöhnlichen fotografischen Arbeiten der ausstellenden Künstler. Die Veranstaltung ist mit Musik untermalt und bietet neben Drinks auch einige Sitzgelegenheiten.


DETAILS ZUR FINISSAGE:


2. Art Clubbing/Finissage
panoptikum. WERKSCHAU 2017
Sound&Drinks&Art

Di, 31. Oktober 2017 / ab 19:00 Uhr
offSpace | galerie panoptikum.
Ruderstallgassen 4, A-5133 Gilgenberg aW (OÖ)
Künstler: Bernhard Müller, Yves Noir, Michael Bachhofer, Edin Mustafic.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.