09.11.2017, 16:07 Uhr

Die HTL Braunau hat gewählt

v.l. Philip Enhuber, Ambros Weiß, Simon Engleitner-Puschnik h.l. Christoph Prelezc, Lukas Ginzinger, Grisa Savulescu, Christoph Lenzbauer (Foto: HTL Braunau)

Und zwar die Schülervertretung für das Schuljahr 2017/18.

BRAUNAU. Vergangene Woche hat die HTL Braunau ihre Schülervertretung (kurz SV) für das Jahr 2017/18 gewählt. Die sieben Mitglieder mit Ambros Weiß als Schulsprecher an der Spitze sind schon motiviert für das kommende Jahr. Ziel der frischgebackenen Vertreter ist es, ihre Arbeit in der HTL öffentlicher, sowie mit einer Vielzahl von Events & Aktionen für andere attraktiver zu machen. „Ich habe letztes Jahr als Abteilungssprecher mitbekommen, dass die meisten Schüler gar nicht wissen, für was die Schülervertretung zuständig ist. Österreich ist das einzige Land weltweit, in dem wir bundesgesetzlich verankert sind und somit auch an den einzelnen Schulen ein starkes Mitbestimmungsrecht haben. Eines unserer großen Projekte für heuer ist es, die Schülervertretung wieder populärer zu machen, damit sie weiterhin eine starke Anlaufstelle für die Wünsche und Probleme der Schüler bleibt“, so der Schulsprecher.

Den größten und wichtigsten Teil nehmen aber natürlich die Probleme und Anliegen der Schüler ein. „Wir sind voller Tatendrang und freuen uns schon wahninnig auf die bevorstehenden Aufgaben“, ist sich die gesamte Schülervertretung einig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.