09.01.2018, 12:02 Uhr

Doppelt soviele Einsätze im Jahr 2017 war das Re­sü­mee bei der Vollversammlung der FF Ach/Salzach

Am 06.01.2018 fand die Vollversammlung der FF Ach/Salzach statt.

Nach der Begrüßung durch Kommandanten Johann Reichl wurden von den einzelnen Fachbereichsverantwortlichen die Berichte präsentiert. Kdt-Stellvertreter Christoph Patsch berichtete über das Einsatzjahr 2017. Die Zahl der Einsätze 2017 (118) war mehr als doppelt so hoch wie 2016 (58). Diese splitten sich auf in 105 Technische Einsätze und 13 Brände. Es wurde hierbei nicht nur die Anzahl verdoppelt sondern auch die  Einsatzstunden stiegen linear hierzu an, von 1120 auf 2287 Stunden, die von den Kameraden der Acher Wehr ehrenamtlich und unentgeltlich geleistet wurden.  Es ist noch zu bemerken, daß ein Trend zu wieder mehr Bränden zu erkennen ist, von 5 Brandeinsätzen im Jahre 2016 auf 13 im 2017, diese Entwicklung ist in der Stadt Burghausen lt. Aussage von Kommandant der FF Burghausen Franz Haringer auch festzustellen. Der gesamte Stundenaufwand der FF Ach/Salzach (Einsätze+Übungen+Ausbildung+Veranstaltungen) betrug: 11265 Stunden 

Die Feuerwehr Ach/Salzach hat zum 31.12.2017 bei der 129 Vollversammlung einen Personalstand von : 124 Mitglieder, davon 10 in der Jugendgruppe, 19 Reservisten, 2 Beurlaubte und 93 Aktive.

Bei den Bewerben konnten folgende Leistungsabzeichen erreicht werden:
1x WLA OÖ Bronze (Thomas Danner); 2x FuLA OÖ Silber (Karin Hochertseder und Roland Hochertseder), 1x FuLA OÖ Gold (Manuel Wimmer), 1x Bayrisches Leistungsabzeichen Wasser Silber (Fabian Wasner), 4x FJLA Bronze (Selina Grumbach, Alina Heim, Luca Heller und Julian Schnaitl) und 7x Jugend Wissenstestabzeichen (Selina Grumbach, Alina Heim, Luca Heller, Jonas Lechner, Luca Maier, Julian Schnaitl und Thomas Senger)

Anschließend wurden die  Beförderungen bekanntgegeben  und Auszeichnungen überreicht.

Bezirkskommandant Josef Kaiser berichtete unter anderem über die neue Branddienstleistungsprüfung,  die 2018 erstmals abgelegt werden kann.

Zum Schluß gab es dann noch die Worte des Bürgermeisters Johann Reschenhofer und die Grußworte der Ehrengäste (Kdt. FF Burghausen Franz Haringer, Kdt. FF Hochburg Martin Wilske und Kommandandt der Polizeiinspektion Ach-Hochburg Volker Landsfried)

Hier kann erstmal (dank Richard Strametz) ein Jahresrückblick in Bild mit Ton angesehen werden: https://vimeo.com/250031108 

Homepage der FF Ach/Salzach



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.