30.06.2017, 08:10 Uhr

Dreijähriger stürzte aus Fenster

(Foto: Felix Abraham/Fotolia)
BEZIRK. Gestern Nachmittag stürzte ein dreijähriges Kind aus dem Fenster eines Einfamilienhauses. Die 28-jährige Mutter aus dem Bezirk Braunau spielte zuhause im Flur mit ihrem Sohn. Sie entfernte sich einige Meter, um im Schlafzimmer zu lüften. Dazu öffnete sie ein Fenster. Anschließend wollte die Frau im Nebenraum aufräumen.

Laut Polizeibericht muss ihr ihr Sohn währenddessen unbemerkt gefolgt sein und unmittelbar nach dem Öffnen des Fensters über den Heizkörper zum Fenster hoch geklettert sein. Der Bub stürzte nur einen Augenblick später samt dem Fliegengitter aus dem ersten Stock rund 4,5 Meter in die Tiefe.

Zum "Glück" schlug das Kleinkind auf der Wiese im Garten auf. Die Mutter alarmierte sofort die Rettung. Nach notärztlicher Betreuung wurde der Bub mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Braunau eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.