13.05.2018, 09:01 Uhr

Drogen-Schwerpunktkontrollen: Mehrere Lenker aus dem Verkehr gezogen

Schwerpunktkontrollen "Drogen im Straßenverkehr" (Foto: BRS/Auer)

In den Nächten von 9. auf 10., 11. auf 12. und 12. auf 13. Mai 2018 führten Zivilstreifen der Landesverkehrsabteilung OÖ im Zentralraum Kontrollen mit Schwerpunkt "Drogen im Straßenverkehr" durch.

OÖ. Dabei wurden sieben Drogen- und zwei Alkolenker aus dem Verkehr gezogen. Von den sieben Drogenlenkern – fünf Männer und zwei Frauen - im Alter von 18 bis 26 Jahren waren fünf noch im Besitz eines Probeführerscheins. Laut Polizei wurden sie einem Amtsarzt vorgeführt und für nicht fahrtauglich befunden. Allen Drogen- und Alkolenkern wurde der Führerschein unverzüglich abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.