06.11.2016, 11:46 Uhr

Drogenlenkerin baute in Friedburg Unfall

Der Uttendorferin wurde der Führerschein abgenommen und angezeigt. (Foto: Polizei)

Uttendorferin fuhr in Friedburg über eine drei Meter hohe Böschung. Die Frau wurde angezeigt – wegen Drogenkonsums.

FRIEDBURG. Demnach erstattete ein Pkw-Lenker bei der Polizei Anzeige, nachdem ihm auf der B147 ein in Richtung Mattighofen fahrender PKW aufgefallen war. Und zwar wegen der extrem unsicherer Fahrweise. Während der Mann mit der Polizei telefonierte und den Standort durchgab, kam der Pkw der Uttendorferin links von der Fahrbahn ab und fuhr über eine drei Meter hohe Böschung.

Alkotest negativ – Drogentest nicht

Da der Alkovortest negativ verlief, wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, der schließlich ein positives Ergebnis lieferte. Die klinische Untersuchung im Krankenhaus Braunau ergab eine Fahruntüchtigkeit. Der Frau wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und Anzeige an die BH Braunau erstattet. An der Böschung entstand leichter Flurschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.