29.11.2016, 15:04 Uhr

"Erwarten gute Geschäfte"

Wir haben bei Palmers und Radshop Obersberger nachgefragt, was bei Geschenken heuer besonders zieht.

BRAUNAU (penz). Mit dem ersten Adventsamstag fiel der Startschuss für die Weihnachtseinkäufe. In den Geschäften tummeln sich bereits eifrige Käufer auf der Suche nach den richtigen Geschenken. Welche Erwartungen haben die Händler an das Geschäft und was zieht heuer besonders?


Herren: Lederhandtasche

"Bei den Herren ist die Lederhandtasche stark im Kommen. Denn auch der Mann braucht Platz für sein Hab und Gut", sagt Andreas Bautenbacher vom gleichnamigen Geschäft in Braunau. Bei den Damen seien sportliche oder elegante Handtaschen oder Geldbörserl ein Dauerrenner. Palmers passt sich auch modisch der Weihnachtszeit an: Boxershorts gibt es nun auch mit Weihnachtsmotiven bedruckt. In der Damenwelt soll's etwas Außergewöhnliches sein, Alltägliches hat Frau meist eh selbst zu Hause. Unterwäsche mit Spitzen, Seide oder Einwebungen macht sich daher sehr gut unterm Baum.


Unter der Woche frequentiert

Die stärksten Einkaufstage seien am Beginn der Woche, weiß der Geschäftsführer des Palmers Store in Braunau. Das Wochenende würden viele nützen, um in große Einkaufszentren zu fahren. "Wer den Weihnachtsstress umgehen möchte, kann also gerne am Wochenende vorbeischauen und in Ruhe seine Einkäufe tätigen", bemerkt Bautenbacher.

Gutscheine

Walter Obersberger vom Radshop Obersberger in Braunau sagt: "Weihnachten zählt natürlich nicht gerade zu unseren Hauptsaisonen. Dennoch spürt man immer einen kleinen Aufschwung zu dieser Zeit. Viele kaufen bei uns gerne Gutscheine zum Verschenken. Räder sind aber auch nicht mehr nur Ostergeschenke. Immer öfter landen diese unter dem Weihnachtsbaum."

Fotos: Penz, Bautenbacher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.