08.11.2016, 10:10 Uhr

FF Schalchen perfekt gerüstet für Verkehrsunfälle

Die erfolgreichen Teilnehmer mit dem Bewerterteam
Nach wochenlangen Vorbereitungen stellte sich die Feuerwehr Schalchen am 5. November der Leistungsprüfung technische Hilfeleistung.

Dabei müssen die Teilnehmer einen angenommenen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zügig und sicher abarbeiten, wobei die Einsatzstelle abzusichern, ein Brandschutz und eine Beleuchtung aufzubauen, das Unfallfahrzeug abzusichern und das hydraulische Bergegerät zu bedienen ist.

Zusätzlich mussten Fragen zur Lage der Geräte in den Fahrzeugen und der Bedienung des Notstromaggregates beantwortet werden. In der Stufe Gold waren außerdem Zusatzfragen zu den Gerätschaften zu beantworten und spezielle Aufgaben (wie z.B. in Erster Hilfe, Arbeiten mit Motorsäge und Tauchpumpe,...) zu bewältigen.

Beide Gruppen der FF Schalchen bestanden die Leistungsprüfung bravourös und konnten zwei Abzeichen in Bronze, vier in Silber und vier in Gold erringen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.