24.11.2016, 09:35 Uhr

Geldtasche gestohlen und Konto geplündert – Polizei sucht nach Zeugen

MATTIGHOFEN. Bislang unbekannte Täter stahlen laut Polzei am 15. September 2016 gegen 9 Uhr in einem Supermarkt in Mattighofen die Geldbörse einer 77-Jährigen aus Munderfing. Die Pensionistin hatte ihre Geldbörse im Einkaufskorb abgelegt, der im Einkaufswagen abgestellt war. Während einer der Täter die Frau mit einer Frage ablenkte, stahl der zweite Mann offensichtlich die Geldbörse. Nur wenige Minuten später hoben die beiden Männer bei einer Bankfiliale am Stadtplatz in Mattighofen die erstmals Geld ab. Die Täter führten beim Bankomat noch weitere zwei Behebungen durch. Die Schadenssumme beträgt mehrere Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mattighofen unter Tel. 059133-4207.

Fotos: Überwachungskamera

Tipps der Polizei gegen Taschen- und Geldbörsendiebstähle:

Tragen Sie nur so viel Bargeld bei sich, wie sie unbedingt brauchen – denken Sie an die bargeldlose Bezahlung.

Geldbörse am sichersten in der Innentasche aufbewahren, nicht in der Gesäßtasche. Tragen Sie sie möglichst körpernah, am besten in verschließbaren Innentaschen.

Achten Sie darauf, dass die Handtasche immer geschlossen ist. Auf Handtaschen wird grundsätzlich zu wenig geachtet, wenn diese z. B. im Einkaufswagen weggelegt wird. Oft wird die Handtasche oder Geldbörse auch in der Telefonzelle oder beim Bankomaten vergessen.

Achten Sie beim Bezahlen darauf, dass Ihnen niemand in die Geldbörse sieht.

Den Code für die Bankomatkarte nicht in der Geldbörse aufbewahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.