18.12.2017, 12:54 Uhr

Goldhauben spenden 7.500 Euro für Opfer des Zeltfestunglücks

BEZIRK. Die Goldhaubengruppen des Bezirkes Braunau haben 4.000 Euro für die Opfer der Zeltfestkatastrophe in Saiga Hans gespendet. Dazu kommen noch zusätzliche 1.000 Euro von der Goldhaubengruppe Saiga Hans sowie ebenfalls 1.000 Euro von den Höhnharter Goldhaubenfrauen. Udd auch die Goldhaubengruppe aus Weng beteiligte sich mit einer Spende in der Höhe von 500 Euro. Das macht insgesamt 6.500 Euro an Spenden, die am 17. Dezember 2017 im Pfarrheim in St. Johann an die Feuerwehr übergeben wurden. Bereits im November übergab auch die Goldhaubengruppe Mattighofen eine Großspende in der Höhe von 1.000 Euro an die Saiga Hanser Feuerwehr.

Fotos: Goldhauben
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.