12.02.2017, 18:59 Uhr

Hitler-Double in Braunau unterwegs

In Braunau ist mehrfach ein Hitler-Doppelgänger beobachtet worden.

BRAUNAU. Offenbar treibt auf Braunaus Straßen ein Hitler-Doppelgänger sein Unwesen: Der Verdächtige trage Seitenscheitel und Hitlerbart. Auch seine Kleidung erinnere stark an die Zeiten des NS-Regimes. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den jungen Mann wegen Verdachts der Wiederbetätigung.

Der Mann dürfte sich zumindest ein Mal vor Hitlers Geburtshaus fotografieren haben lassen. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen. "Ein für andere Personen wahrnehmbares Glorifizieren der Person Adolf Hitlers ist auf jeden Fall strafbar", sagte Alois Ebner, Sprecher der Staatsanwaltschaft Ried gegenüber den OÖN.

"Harald Hitler"

Der Doppelgänger, der in Braunau lebe, soll erst kürzlich in einer Buchhandlung beim Durchblättern von Zeitschriften über den zweiten Weltkrieg beobachtet worden sein. Zudem gab sich der Verdächtige in seiner Stammbar selber als "Harald Hitler" aus.

Quelle: Kurier

Mehr zum Thema gibt es hier:
Für Hitler-Lookalike wurde U-Haft beantragt
Hitler-Doppelgänger wurde festgenommen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.