22.10.2017, 13:34 Uhr

Hurra, die Böschung brennt!

Den Wilden Wein kennt man hauptsächlich als beliebte Kletterpflanze an Gebäuden und auf Bäumen, wo er besonders im Herbst als Blickfang und Zierde dient. Dass er auch an Böschungen wuchert, zeigen die folgenden Bilder, die ich an der Salzachböschung in Oberndorf aufgenommen habe.
10
10
10
10
9
31
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentareausblenden
160.109
Birgit Winkler aus Krems | 22.10.2017 | 13:38   Melden
107.288
Robert Trakl aus Liesing | 22.10.2017 | 13:56   Melden
110.446
Heinrich Moser aus Ottakring | 22.10.2017 | 14:58   Melden
14.644
Gertrude Müller aus Salzburg Stadt | 22.10.2017 | 15:55   Melden
71.746
Ferdinand Reindl aus Braunau | 22.10.2017 | 17:45   Melden
67.171
Richard Cieslar aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 22.10.2017 | 17:50   Melden
63.280
Monika Pröll aus Rohrbach | 22.10.2017 | 17:59   Melden
21.882
Petra Maldet aus Neunkirchen | 22.10.2017 | 18:23   Melden
64.879
Julia Mang aus Horn | 22.10.2017 | 18:33   Melden
71.052
Poldi Lembcke aus Ottakring | 22.10.2017 | 20:21   Melden
71.746
Ferdinand Reindl aus Braunau | 23.10.2017 | 13:28   Melden
46.765
Magret Hochstöger aus Linz | 25.10.2017 | 02:29   Melden
71.746
Ferdinand Reindl aus Braunau | 25.10.2017 | 11:22   Melden
5.415
Erwin Nopp aus Rohrbach | 28.10.2017 | 13:57   Melden
71.746
Ferdinand Reindl aus Braunau | 28.10.2017 | 14:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.