31.10.2017, 15:55 Uhr

Jugendliche Einbrecherbande ausgeforscht

(Foto: Ewald Fröch/Fotolia)
BRAUNAU. Nach umfangreichen Ermittlungen konnten Polizeibeamte eine Einbruchsserie im Zeitraum zwischen 29. Juni bis 4. Oktober 2017 im Stadtgebiet von Braunau klären.

Demnach verübten ein 20-Jähriger aus Braunau, ein 19-jähriger Braunauer und ein 17-Jähriger aus Simbach in unterschiedlichen Täterkonstellationen Einbrüche in sieben Firmen. Bei mehreren Einbrüchen stahlen die Täter Tresore mit Bargeld, die sie abtransportiert und in der Nähe des Tatortes aufgebrochen hatten. Weiters stahlen die Burschen Geldbörsen aus zwei Pkw, die im Stadtgebiet abgestellt waren.

Im Zuge der Vernehmung gestand der 20-Jährige, seit Anfang 2017 mehrere Gramm Marihuana gewinnbringend verkauft zu haben. Die beiden Braunauer wurden in die Justizanstalt Ried im Innkreis eingeliefert. Der 17-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.