13.02.2018, 10:26 Uhr

Kiwanier spenden 1.500 Euro für die Braunauer Tafel

1.500 Euro spenden die Braunauer Kiwanier an die Tafel. Davon werden lang haltbare Lebensmittel wie Mehl, Zucker, Reis oder Nudeln gekauft. 50 Ehrenamtliche sind bei der Tafel beschäftigt und versorgen 240 Menschen in der Region mit kostenlosen Lebensmitteln. Im Bild: Josef Gupfinger, Kiwanis-Präsident Rüdiger Pressler und Wolfgang Fink, Leiter der Braunauer Tafel.

(Foto: Kiwanis)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.