18.08.2016, 12:49 Uhr

Magdalena ist neue Heukönigin

(Foto: Mühlbacher)
MUNDERFING. Beim diesjährigen Dorffest in Oberhofen überreichte Heukönigin Maria Mühlbacher das Zepter an ihre Nachfolgerin Magdalena Barth vom Hanslbauernhof in Munderfing. Magdalena I. ist bereits die 14. Heukönigin der Bio-Heu-Region Trumer Seenland und wird die Region bis zum nächsten Sommer bei zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland repräsentieren.

Gemeinschaftsprojekt von Biobauern

Die Bio-Heu-Region Trumer Seenland ist ein grenzüberschreitendes Gemeinschaftsprojekt von 240 Biobauern in 27 Gemeinden aus dem Trumer Seenland, dem Salzburger Seenland, dem Mattigtal und dem Mondseeland, um die Biolandwirtschaft zu fördern und die traditionelle Wirtschaftsweise des Heumachens zu erhalten. Für die Biobauern ist nicht nur die Vermarktung der Bioprodukte von Apfelsaft bis Ziegenkäse wichtig, sondern sie wollen ihren Lebensraum aktiv mitgestalten und das Gebiet zu einer Bioregion entwickeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.