09.06.2017, 09:10 Uhr

Mit Schotter beladener Lkw kippte um

(Foto: Gina Sanders/Fotolia)
SCHWAND. Ein 55-jähriger Kraftfahrer aus Schwand fuhr am 8. Juni um 13.55 Uhr in Schwand mit einem mit Schotter beladenen Lkw auf der Unteradenberg Bezirksstraße in Fahrtrichtung B156.

Laut Meldung der Polizei fuhr er mit zirka 40 km/h in eine Rechtskurve und bremste leicht, da er etwa 500 Meter weiter zu einer Baustelle einbiegen wollte. Dabei kam er aufs rechte Straßenbankett und konnte den Lkw nicht mehr auf die Fahrbahn zurück lenken. Daraufhin fuhr der Mann auf einer Länge von 39 Metern über die Straßenböschung und beschädigte einen Straßenleitpflock sowie das Straßenbankett samt Böschung.

Als der Fahrer den Lkw zum Stehen gebracht hatte, kippte das Fahrzeug um. Der 55-Jährige konnte sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien und blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein vorbeifahrender Feuerwehrmann der FF Handenberg verständigte die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.