02.10.2017, 09:00 Uhr

Nationalratswahl 2017: Sprengel und Wahllokale

(Foto: Doris Grießner)
BEZIRK (ebba). Am Sonntag, dem 15. Oktober, geht die Nationalratswahl über die Bühne. Alle österreichischen Staatsbürger, die am Wahltag mindestens 16 Jahre alt und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind, dürfen ihre Stimme abgeben. Die Wähler, die ihr Stimmrecht nutzen, bestimmen, welche 183 Abgeordneten in den Nationalrat einziehen werden. Neben der gewählten Partei können zusätzlich drei Vorzugsstimmen vergeben werden – auf der Regionalparteiliste, der Landesparteiliste und der Bundesparteiliste.

Das Bundesgebiet Österreichs ist in 39 Regionalwahlkreise eingeteilt. Darunter fällt auch der Wahlkreis Innviertel. Dieser umfasst die Bezirke Braunau, Ried und Schärding.

Im Bezirk Braunau gibt es 102 Wahlsprengel. Eine Änderung gegenüber früheren Wahlen ergibt sich nur in Mattighofen. Dort sind es heuer sechs Sprengel, anstatt wie bisher sieben. Die kürzesten Öffnungszeiten in Wahllokalen finden sich im Seniorenheim Mattighofen, geöffnet von 8 bis 10 Uhr, sowie im Seniorenheim Altheim, hier kann von 9 bis 11 Uhr gewählt werden. In Braunau (8 bis 15 Uhr, im Bezirksseniorenheim bis 13 Uhr), Mauerkirchen (7 bis 14 Uhr) und Lengau (7 bis 14 Uhr) sind die Wahllokale vergleichsweise am längsten geöffnet.

Eine Übersicht der Öffnungszeiten aller Wahllokale in OÖ finden Sie unter www.meinbezirk.at/wahllokale-ooe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.