22.09.2014, 10:28 Uhr

Neuer Wind bei den Kinderfreunden Riedau

Foto: Kinderfreunde, neuer Vorstand der Kinderfreunde Riedau
Bei der alle drei Jahre stattfindenden Jahreshauptversammlung der Kinderfreunde Riedau wurde am 2. September ein neuer Vorstand gewählt. Brigitte Schabetsberger, weiterhin Obfrau, sowie das gesamte Team der Ortsgruppe bedanken sich recht herzlich bei der ehemaligen Kassierin Elisabeth Jäger. Fast 15 Jahre lang kümmerte sich Jäger vorbildlich um die Finanzen der Ortsgruppe. Die neu gewählte Parteiobfrau der SPÖ Riedau verbleibt zusätzlich als Vorsitzende-Stellvertreterin im Vorstand der Kinderfreunde. Weiters bedankt sich das Team der Kinderfreunde Riedau bei Silke Arthofer-Follner, die ihre Funktion als engagierte Schriftführerin niederlegte.
Die Ortsgruppe Riedau ist bereits seit über 17 Jahren mit vielen freudebringenden Aktivitäten Teil der großen Kinderfreunde-Familie. Der neugewählte Vorstand ist voller Tatendrang und startet noch im September dieses Jahres mit einem tollen Projekt in Zusammenarbeit mit der Volksschule Riedau ganz im Sinne der Kinderfreunde-Kampagne „Verändern wir die Welt! – 999 Schritte zu einer neuen Welt“. Dieser Schritt bringt gemeinsam mit dem Künstler Fred Müller mehr Farbe ins Schüler(er)leben.
Unter dem Motto „Neues Leben in der Pram“ werden am 11. Oktober Fische der Natur überlassen und wertvolle Informationen über die frisch renaturierte Pram weitergegeben. Ausklingen wird der Tag mir einer Wurstgrillerei am Bachufer. Auf in eine neue ereignisreiche Zeit mit den Kinderfreunden Riedau!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.