22.10.2014, 13:31 Uhr

Orkan Gonzalo forderte Feuerwehren im Bezirk Braunau

BEZIRK. Ein Wirbelsturm sorgte schon gestern Nachmittag vor dem eigentlich angekündigten Orkan für abgedeckte Häuser in Neukirchen an der Enknach und in Schwand. Es wurden zahlreiche Gebäude, vor allem an den Dächern, massiv beschädigt. Bei einem wurde der Dachstuhl zur Gänze abgetragen. Ab 22.30 Uhr wurden die Feuerwehren im ganzen Bezirk von der Landeswarnzentrale im Minutentakt zu Einsätzen alarmiert.

Es mussten in erster Linie umgestürzte Bäume auf den Straßen beseitigt werden. Auf der B156 fiel ein Baum auf ein fahrendes Fahrzeug, es wurde dabei glücklicherweise niemand verletzt. Bis in die frühen Morgenstunden arbeiteten die Feuerwehren über 100 Einsätze ab. Dabei stand die Hälfte der Feuerwehren des Bezirkes Braunau sowie die Führungskräfte des BFK im Dauereinsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.