17.10.2014, 18:13 Uhr

Person springt in Inn

(Foto: Walter Geiring)
BRAUNAU (gei). Kurz nach 14 Uhr sprang am 17. Oktober auf österreichischer Seite ein 44-Jähriger Mattighofner in den Inn. Nach Aussagen von Zeugen ließ der Unbekannte auf der Innbrücke sein Fahrzeug stehen, stieg aus, kletterte über das Brückengeländer und sprang in den Fluss. Ein Notarzt konnte den Mann vor der Eisenbahnbrücke innabwärts aus dem Wasser ziehen. Der Mann wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau eingeliefert und befindet sich nun in der Psychiatrie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.