01.12.2016, 08:02 Uhr

Pkw wollte auf Umfahrung umdrehen: Unfall

(Foto: Felix Abraham/Fotolia)
Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzen kam es gestern, 30. November, in Braunau.

BRAUNAU. Ein 34-Jähriger aus St. Peter war gegen Mittag mit seinem Transporter auf der Altheimer Straße (B 148) Richtung Ranshofen unterwegs. Er bemerkte einen entgegenkommenden Pkw, der seine Geschwindigkeit sichtlich verringerte und den linken Blinker setzte. An dieser Stelle gibt es keine Möglichkeit die Bundesstraße zu verlassen. Der 57-Jährige aus Deutschland dürfte sich offensichtlich verfahren haben und wollte auf der Bundesstraße umkehren. Dabei kam es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge.

Das Auto des 57-Jährigen schleuderte über die Straße und die Airbags der Fahrzeuge wurden ausgelöst. Die Autofahrer erlitten beide Verletzungen unbestimmten Grades und wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Braunau gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.