18.09.2014, 12:07 Uhr

Schüler sammelten für die Krebshilfe Oberösterreich

Schüler des Gymnasiums Braunau (im Bild mit Professorin Elfriede Maier) haben besonders viel Geld gesammelt. (Foto: Krebshilfe OÖ)
BEZIRK. Im vergangenen Schuljahr wurden im Bezirk Braunau bei der Straßen- und Haussammlung "Blume der Hoffnung" insgesamt 19.806 Euro für die Krebshilfe Oberösterreich gesammelt. Am fleißigsten waren die Schüler des Gymnasiums Braunau, gefolgt von der Neuen Mittelschule Hochburg-Ach, NMS Eggelsberg und NMS Ranshofen. Auch die NMS1 Mattighofen, NMS Neukirchen, NMS Mauerkirchen, NMS Altheim, NMS Aspach und NMS St. Pantaleon haben fleißig gesammelt. Die Sammelaktion ist ein wichtiger Finanzierungsbaustein für die Beratungsstellen und Vorsorgeprojekte der Krebshilfe. In der Beratungsstelle in Braunau steht Ulrike Wasner unter 0664/4466334 für persönliche Gespräche zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.