19.10.2016, 15:13 Uhr

Schultüten für Erstklassler

(Foto: LWK Braunau)

Zum Welternährungstag überreichten Bäuerinnen Schultüten

MATTIGHOFEN. Anlässlich des Welternährungstages am 14. Oktober überreichten in ganz Österreich Bäuerinnen den Schülern der ersten Klassen Volksschule eine Schultüte – gefüllt mit regionalen bäuerlichen Produkten.

Auch im Bezirk Braunau wurden die Taferlklassler von den Bäuerinnen besucht. In Mattighofen waren es gleich vier erste Klassen, welche Besuch von der Vorsitzenden des Bäuerinnenbeirates der Bezirksbauernkammer Braunau, Barbara Probst, und der Bäuerin Martina Riess erhielten.

Sie erklärten den Schulanfängern kindgerecht, wie die Arbeit der Bauern dazu beiträgt, dass die Regale in den Geschäften mit vielen regionalen Produkten gefüllt sind. Auch eine gesunde Schuljause mit naturbelassenen Lebensmitteln, womöglich direkt vom Bauern, schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch gesund und unterstützt die regionale Wertschöpfung.

Wie kleine Detektive suchten die Kinder nach Qualitätssiegeln wie dem AMA-Gütesiegel oder "Gutes vom Bauernhof" auf leeren Lebensmittelverpackungen. Zum Abschluss gab es zur Freude aller einen heißen Kartoffel mit Joghurt-Topfe- Dip als Abschlussjause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.