05.12.2017, 09:23 Uhr

Schwerer Unfall auf B12

(Foto: Geiring)

Ein 63-Jähriger dürfte den 60-jährigen, entgegenkommenden Braunauer übersehen haben und krachte beim Überholen frontal mit ihm zusammen.

KIRCHDORF. Am Montag gegen Abend, 4. Dezember, fuhr ein 63-jähriger Ungar auf der B 12 in Richtung München. Auf Höhe Seibersdorf wollte er einen Kieslaster überholen. Dabei übersah er einen 60-jährigen, entgegenkommenden Braunauer. Es kam zu einem Frontalcrash, bei dem beide Lenker schwer verletzt wurden. Sie wurden von den Einsatzkräften ins Krankenhaus Braunau, bzw. Eggenfelden gebracht. Da bei dem ungarischen Staatsbürger auch Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden konnte, ordnete die Staatsanwaltschaft Landshut ein unfallanalytisches Gutachten zur Unfallklärung an. Die umliegenden Feuerwehren bargen die verletzten Fahrzeuglenker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.