05.05.2016, 10:13 Uhr

Unfall auf unerlaubter Spritztour – Lenker ist erst 15

Gegen diese Gartenmauer ist der junge Lenker gekracht und landete mit dem Wagen im Garten.

Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr mit einem fremden Auto durch die Stadt und verursachte einen Unfall.

BRAUNAU. Die beiden Burschen im Alter von 15 und 19 Jahren waren in Nacht zum Samstag bei einem 18-Jährigen zum Besuch. Gegen 2 Uhr entwendete der 18-Jährige ohne zu fragen den Autoschlüssel des 19-Jährigen und gab ihm dem 15-Jährigen. Gemeinsam unternahmen die beiden jüngeren Männer eine Spritztour durch das Braunauer Stadtgebiet. Am Steuer saß laut Polizeibericht der 15-Jährige. Bei einer Kreuzung soll der Jugendliche nach einem Drift die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben. Er kam von der Fahrbahn ab und krachte über eine Gartenmauer samt Hecke. Nachbarn des Einfamilienhauses, in dessen Garten der Pkw zum Stehen kam, hörten den Aufprall und alarmierten die Polizei.


Insassen unverletzt, Auto Totalschaden

Der 15-Jährige und sein Beifahrer konnten sich unverletzt aus dem Auto befreien. Am Wagen entstand Totalschaden, er musste mit einem Kran aus dem Garten gehoben werden. Ein Alkovortest beim Lenker verlief positiv. Beide Insassen werden bei der Staatsanwaltschaft Ried angezeigt. Der 15-Jährige bekommt außerdem eine Anzeige wegen Fahrens ohne Lenkberechtigung und in alkoholisiertem Zustand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.