28.09.2014, 09:22 Uhr

Ungebetener Gast trat Lokaltüre ein

(Foto: Gina Sanders - Fotolia)
MAUERKIRCHEN. Ein 43-jähriger Arbeiter aus Mauerkirchen ging am 27. September, gegen 22 Uhr, in ein Kaffeehaus in Mauerkirchen.
Weil der 43-Jährige dort nach kurzer Anwesenheit die Gäste aufgrund seiner offensichtlichen, starken Alkoholisierung belästigte, wurde er vom 68-jährigen Wirt aus Deutschland aus dem Lokal verwiesen.
Nachdem der Wirt hinter dem ungebetenen Gast die Türr schloss, trat dieser das Glas der Lokaleingangstüre ein.
Der Arbeiter drehte sich um und lief davon – dabei stieß er einen 49-jährigen Arbeiter aus Braunau am Inn um, der unmittelbar zuvor das Lokal verlassen hatte. Der 49-Jährige stürzte und schlug mit dem Kopf auf dem Betonboden auf. Er erlitt dabei eine leichte Verletzung und wurde von der Rettung ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Der 43-Jährige konnte von der Polizei rasch ermittelt werden und wird der Staatsanwaltschaft angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.