12.02.2017, 20:12 Uhr

UPDATE- genau ein Jahr nach Baubeginn des KTM -Museums

Blickrichtung von Süden, Haus für Wohnungen und Cafe
Vor genau einem Jahr, am 5.Februar 2016, begannen die Baggerarbeiten in Mattighofen für das neue KTM Museum. Nun ist schon viel vollbracht, und man kann sich schon einen Begriff davon machen, wie und wie groß das wird!
Die zweigeschoßige Tiefgarage ist im Rohzustand fertig, die Einfahrtshöhe ist 2,10 m, nun kann im Inneren alles fertig gebaut werden.
Nach einer kurzen Winterpause von ca 5 Wochen sind nun wieder viele Arbeiter auf der Baustelle, um gut weiter zu arbeiten. Die Grundpfeiler sind schon betoniert, damit das elypsenförmige Gebäude entstehen kann. Beton und Eisenstahl werden in großen Mengen verarbeitet, damit alles gut hält.
Auch das stadtplatznahe Gebäude, wo Wohnungen und ein Cafehaus reinkommen, zeigt sich schon Gestalt, man kann sich vorstellen, wie es werden soll!
Die Baustelle liegt voll im Zeitplan, sodaß Ende 2018 mit der Fertigstellung zu rechnen ist.
Wird sicher ein neuer Anziehungspunkt in Mattighofen, die Lehrwerkstatt im Untergeschoß soll ja Jobs für 6o Lehrlinge bieten.

1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.