07.02.2018, 11:16 Uhr

Hubert Esterbauer als FP-Obmann wiedergewählt

Hubert Esterbauer (Foto: FPÖ)
BRAUNAU. Die FPÖ der Stadt Braunau bereitete sich mit der Abhaltung des Stadtparteitages auf die zweite Hälfte der Gemeinderatsperiode vor und stellte die Weichen für die kommenden drei Jahre.

Stadtrat Hubert Esterbauer wurde einstimmig als Obmann für seine zweite Amtsperiode wiedergewählt. In der Gemeinde ist er als Stadtrat für Verkehr, sowie in mehreren weiteren Ausschüssen und Verbänden tätig und vertritt dort die Interessen der Braunauer.

Unter dem Vorsitz von Bezirks-Parteiobmann LAbg. David Schießl wurden Gemeinderat und Fraktionsobmann Gerhard Haberfellner, Ersatz-Gemeinderat Franz Köstler, Gemeinderat Hans Pill, Vize-Bürgermeister Christian Schilcher, Ersatz-Gemeinderat Gerhard Hubauer, Gemeinderat Matthias Friedl, Ersatz-Gemeinderätin Edith Schilcher und Gemeinderat Christian Bachinger in den Vorstand der FPÖ-Stadtpartei gewählt.

Stadtrat Hubert Esterbauer informierte über die umfangreiche Arbeit der freiheitlichen Gemeinderats-Mitglieder. Ebenso erwähnte er die Spenden von jeweils 1.000 Euro an das Kinderschutzzentrum Braunau und für die Lebenshilfe, sowie für die Flutopfer in Simbach. Aus Beträgen der FPÖ wurde außerdem ein Defibrillator für das Hallenbad gesponsert. Das Geld stammte aus den Sitzungsgeldern der Gemeinderäte.

Gemeinderat Adolf Burgstaller sen. wurde für seine langjährige Tätigkeit als Gemeinderat und FPÖ-Vorstandsmitglied geehrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.