24.09.2014, 15:07 Uhr

Mehr Plus als Minus

ALTHEIM. Bei der gestern abgehaltenen Gemeinderatssitzung in Altheim, konnte Bürgermeister Franz Weinberger (ÖVP) einen ausgeglichenen Rechnungsabschluss 2013 präsentieren. "Bei den Einnahmen und Ausgaben gibt es erfreulicherweise mehr Plus als Minus", so Weinberger. Das Freibad verzeichnete im Vorjahr einen Abgang von 106.331 Euro. Für Weinberger sind die hohen Personal- und Sachkosten dafür verantwortlich: "Wir haben von Mai bis September sieben Tage die Woche offen. Es fallen viele Sonn- und Feiertagsdienste an." Die Kosten für Chemikalien um dem Bäderhygienegesetz zu entsprechen, seien sehr hoch. Dennoch möchte Weinberger nicht auf das Bad verzichten. Für die Feuerwehr wurden 61.174 Euro ausgegeben. Dies entspricht einem Aufwand von 11,90 Euro pro Einwohner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.