05.11.2017, 22:23 Uhr

3 Staatsmeistertitel für Ranshofner Gewichtheber

Zusätzlich zu 3x GOLD erkämpften die Ranshofner Gewichtheber noch 4x SILBER und 2x BRONZE sowie einen u15 Titel.

Nach den Österr. Meisterschaften der Frauen im Mai, fanden nun zu Saisonende auch die der Herren statt. Ausgetragen wurden diese Meisterschaften vom AC ASKÖ Feldkirchen.

Wir fuhren mit Florian Auzinger, Jürgen Grubmüller, Patrick Dürnberger und Christian Mühlbacher in die Steiermark zum Kampf um die Titel und weiteren Podestplätze.

Unser erster Athlet im Bunde, Jürgen Grubmüller ging in der Klasse -69 kg an den Start. Zwischen Jürgen und seinem stärksten Kontrahenten, Legel Bernhard, gab es ein sehr spannendes Duell.
Im Reißen setzte sich Jürgen mit 106 kg durch und sicherte sich GOLD.
Mit seinem Zweitversuch im Stoßen auf 135 kg erkämpfte er sich ebenfalls hauchdünn den zweiten Titel. Im dritten Versuch auf 137 kg scheiterte er leider knapp.
Jürgen holte seine 24. GOLD Medaille seiner Karriere im Zweikampf mit 241 kg.

Am Sonntag gingen die Herren der Gewichtsklassen -94, -105 und +105 kg an den Start.

Den Anfang machte Patrick Dürnberger in der Klasse -94 kg.
Patrick stieg mit 130 kg in den Wettkampf ein und sicherte sich gleich Silber, da sein Konkurrent ohne Gültigem blieb. Patrick brachte schlussendlich seinen dritten Versuch zur Hochstrecke und sicherte sich damit 136 kg.
Im Stoßen stieg er nach seinem Konkurrenten in den Wettkampf ein und sicherte sich mit dem Erstversuch auf 165 kg ebenfalls SILBER. Er scheiterte leider knapp an seinen folgenden Versuchen auf 173 bzw. 176 kg.
Mit 301 kg im Zweikampf holte er sich den dritten Titel.

+105 kg hob Florian Auzinger und Christian Mühlbacher.
Florian gelangen 75 kg im Reißen und belegte Platz 6.
Im Stoßen sicherte er sich auf 90 kg Stoßen eine neue Bestleistung und damit Rang 7. Im Zweikampf belegte er Platz 7.
In der Wertung Oster. Meisterschaft u15 konnte er den ausgezeichneten 1. Platz erringen.

Christian Mühlbacher sicherte sich mit seinem Erstversuch auf 120 kg den dritten Rang im Reißen. Er scheiterte leider 2-mal knapp an 125.
Im Stoßen setzt er sich durch und erkämpfte sich nach einem spannenden Duell den Vize-Staatmeister auf 158 kg.
Im Zweikampf holte er mit 278 kg BRONZE.

Mit 3x GOLD, 4x SILBER und 2x BRONZE können wir sehr stolz sein und gratulieren den Athleten zu den Leistungen.
Bei der Mannschaftswertung erreichten unsere Sportler den ausgezeichneten dritten Rang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.