28.06.2018, 22:10 Uhr

Die Islandpferdeszene präsentiert ihre Jahreshighligts

(Foto: Reiterhof Piber)
Sankt Radegund: Reithof Piber |  

Die Österreichische Staatsmeisterschaft und die Mitteleuropäische Meisterschaft am Islandpferdehof Piber in St.Radegund !

Die zwei größten Events der Österreichischen Islandpferdeszene, welche inzwischen einen immer größer werdenden Teil des Österreichischen Pferdesportverbandes (OEPS) repräsentiert, rücken unaufhaltsam näher.
Zum Einen wäre da von 13.-15. Juli in St. Radegund die Österreichische Staatsmeisterschaft (ÖSTM), die gleichzeitig das 4. und letzte Qualifikationsturnier für die Mitteleuropäische Meisterschaft (MEM) darstellt. 150 Teilnehmer aus ganz Österreich messen sich in den Disziplinen der Islandpferdereiterei und kämpfen um Österreichische Staatsmeister und Österr. Meistertitel 2018 .
Zum Anderen wäre da die Mitteleuropäische Meisterschaft (MEM) – ausgetragen ebenfalls am Islandpferdehof Piber in St. Radegund. Dem Österreichischen Pferdesportverband, sowie dem OOEPS und besonders der Islandpferdeszene wird hier eine große Ehre zuteil, denn dies ist, neben der Weltmeisterschaft das größte internationale Turnier im Islandpferdesport. Alle zwei Jahre kommen Reiter aus allen mitteleuropäischen Nationen zusammen und zeigen Topleistungen in den verschiedenen Bewerben der Islandpferdereiterei. In diesem Jahr werde die besten Reiter und Reiterinnen, die sich über eigens dafür vorgesehene Turniere für die MEM qualifizieren müssen, aus 11 verschiedenen Nationen erwartet. Bewundern kann man die spektakulären Gangpferde bei diesem Turnier (MEM) von 9.-12. August. Der Österreichische Pferdesportverband (OEPS), sowie der Österreichische Islandpferdesportverband (ÖIV) freuen sich über die Ausrichtung dieses internationale Großereignisses und über zahlreiche applaudierende und begeisterte BesucherInnen . Hier wird rasanter Islandpferdesport auf höchstem Niveau präsentiert ! Also: Auf zur ÖSTM (13.-15.Juli) und MEM 2018 (9.-12.August) nach St.Radegund /OÖ !
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.