07.11.2016, 09:05 Uhr

Die Treubacher fahren ins Landesfinale

TREUBACH (penz). Am Samstag, 5. November, fand in Treubach das Bezirksfinale des Servus Alpenpokals statt. Die Treubacher bestehend aus Karl Bernhardt, Gerald Pfaller, Stefan Starz und Gottfried Stranzinger haben ihren Heimvorteil erneut genützt und entschieden die Qualifikation ein zweites Mal für sich. Mit nur vier Punkten Abstand landeten die 4 Wappler auf Platz zwei, den letzten Stockerlplatz machten sich die 4 aus dem All zu eigen. Am 17. Dezember fahren die Treubacher zur Bundesland Endrunde nach Marchtrenk und wollen dort den Sprung ins große Finale nach Kärnten zum Weißensee schaffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.