22.01.2018, 09:50 Uhr

Frauen und Mädchen erfolgreich am Ball

(Foto: Vorich)
ASPACH. Die Frauenkampfmannschaft der Union Aspach-Wildenau lud alle Fußballbegeisterten und Fans am Sonntag, 21. Jänner, zum Altheimer Ladiescup in die Rudolf-Wimmer-Halle ein.

Im  Finale siegte der WSC Hertha Wels gegen die Union Geretsberg mit 1:0. Platz 3 ging an den SV Taufkirchen a.d.Pram, der sich gegen den Lieferinger SV ebenfalls mit 1:0 durchsetzte. Platz fünf ging an den SPG Antiesenhofen/Weilbach 1. Den sechsten Platz heimste sich der SPG Andorf / Dorf ein. An siebenter Stelle steht der USC Eugendorf, während sich der SPG Antiesenhofen/Weilbach 2 den achten Platz sicherte. Rang 9 holte sich die Union Aspach / Wildenau 1, Rang 10 die Union Aspach / Wildenau 2.

Beste Torschützin war Vaile Tairi vom WSC/Hertha Wels. Beste Torfrau Laura Hödl,  vom Lieferinger SV. Den Titel beste Spielerin holte sich Magdalena Bauer vom SV Taufkirchen a.d.Pram.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.