06.09.2016, 09:26 Uhr

Radl-Erfolge beim SV Lengau

(Foto: SV Lengau)
LENGAU. Egal ob im Sprint oder am Berg, Franz Schinwald und Andreas Ensinger vom SV Lengau mischen bei den Radlbewerben ganz vorne mit. Dabei ist Schinwald in der „Altersklasse zwei" kaum zu biegen. So gewann er bei der Feuerwehr den Staatsmeistertitel. Zudem gewann er erst kürzlich das stark besetzte Sommerholzer Bergzeitrennen, noch vor dem Italiener Paolo Generali. Ensinger der zwar ebenso tolle Leistungen bietet, muss sich da allerdings noch für einen Sieg anstellen.

Es nutzen viele Vereinskollegen die nahe Entfernung und pilgerten hinauf zum Sommerholzer Kircherl, um Ihre Helden an der Strecke anzufeuern. Auch das SV Lengau Laufass Mair, der frühere Vereinsmeister Andreas Forthuber und sein Bruder Franz waren unter den Fans und freuten sich über eine tolle Vorstellung der beiden Vereinskollegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.