16.09.2014, 19:00 Uhr

Radteam wird aufgelöst

Die Radsportler aus Braunau müssen sich nun einen neuen Verein suchen. (Foto: Butter/InnVideo)

Nach Rückzug des Hauptsponsors muss das Braunauer Radteam mit Saisonende aufgelöst werden.

BRAUNAU. Nach 50 Jahren geht der Rennbetrieb des Braunauer-Radteams "Gebrüder Weiss-Oberndorfer" zu Ende. Grund ist der Rückzug der beiden Sponsoren. "Mit dem Verlust des Hauptsponsors und nach einer durchwachsenen Rennsaison, hat sich die Vereinsleitung entschieden, das Team mit Ende des Jahres aufzulösen", sagt Teammanager und Vereinsobmann Erwin Hörtl. Der Aufwand um ein Radteam aufrecht zu erhalten sei enorm. Jedes der drei Betreuerfahrzeuge spulte bei den internationalen Einsätzen jährlich 30.000 Kilometer herunter. An einem Rennwochenende waren mit Radfahrern und Betreuern an die zwanig Personen im Einsatz. Alleine die Übernachtungs- und Verpflegungskosten gingen hier schnell einmal in die Tausende. "Es ist generell schwierig Sponsoren für den Radsport zu begeistern. Ohne Sponsoren geht es aber nicht", so Erwin Hörtl. Betroffen von der Teamauflösung sind vierzehn Rennfahrer. Sie müssen sich nun einen neuen Verein suchen. Die Rennfahrer haben keine Kosten verursacht. "Unsere Fahrer haben nur eine Aufwandsentschädigung erhalten. Sonst nichts", berichtet Hörtl. Zahlreiche nationale und internationale Erfolge konnte das Radteam in der langen Geschichte verbuchen. So gelangen etwa Etappen- und Gesamtsiege bei der Österreich-Rundfahrt sowie Siege in der Gesamtwertung der nationalen Radsportliga. Erwin Hörtl zählt zu den dienstältesten Obmännern. Seit 1976 leitet er den Verein. Ihm zur Seite stand mehr als 30 Jahre lang Oskar Hauser. Dem Duo war es stets wichtig, sich für den Nachwuchs zu engagieren und jungen Fahrern die Möglichkeit zu geben, im Radsport Fuß zu fassen. "Ich möchte mich ganz herzlich bei allen Sponsoren und Ausrüstern bedanken, welche uns in den letzten Jahren und Jahrzenten unterstützt haben", ist es Hörtl wichtig zu erwähnen. Der Verein bleibt dem Radsport dennoch erhalten. Weiterhin will man die internationalen Braunauer Radsporttage ausrichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.