18.01.2018, 10:50 Uhr

U14-Hallenmasters in Simbach

U14-Mannschaft des FC Bayern München. (Foto: FC Bayern)

Namhafte, internationale Vereine treten am Sonntag, 28. Jänner, gegeineinander an.

SIMBACH. Erstmals findet in Simbach ein internationales Hallenturnier für U14-Junioren statt. Ausgetragen wird das Hallenmasters 2017/18 vom ASCK Simbach am Inn. Es findet am Sonntag, 28. Jänner, ab 10.30 Uhr in der Richard-Findl-Halle in Simbach statt, wobei ein Spiel jeweils zwölf Minuten dauert. "Seit einem Jahr laufen die Vorbereitungen", erzählt Klaus Hofbauer von "Hofbauer Teamsport". "Wir mussten uns um die Hallenbelegung, Schlafplätze und Verpflegung für Mannschaften kümmern, sowie um die Sponsorensuch."
Am Spieltag werden rund 50 bis 60 Personen im Einsatz sein. "Eine optimale Unterstützung gibt es durch die Verantwortlichen der Stadt Simbach", so Hofbauer.

Grenzübergreifendes Turnier

Das einzigartige an dem Turnier ist der grenzübergreifende Charakter. Auch in Altheim fand im Zuge des Grenzland-Hallencups Anfang Jänner ein Qualifikationsturnier statt. "Es gibt zahlreiche Anmeldungen verschiedener Spielerscouts von namhaften Vereinen aus Österreich und Deutschland."

Der Eintritt unter 14 Jahren ist frei. Erwachsene zahlen sechs Euro. Eine Ermäßigung bekommen Frauen, Rentner, Jugendliche von 14 bis 18 und Studenten um vier Euro. Im Vorverkauf bekommt man die Karten bei Hofbauer Teamsport.

"Es gibt zahlreiche Anmeldungen von namhaften Vereinen aus Österreich und Deutschland."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.