02.06.2017, 14:48 Uhr

Firma Doppler wurde ausgezeichnet

(Foto: WKOÖ Pressefotos)
Cross Border Awards 2017: Schirmhersteller Doppler aus Ranshofen unter Preisträgern.

BRAUNAU, PASSAU. Seit 2003 verleihen die IHK Niederbayern, die südböhmische Wirtschaftskammer und die WKO Oberösterreich den Cross Border Award, um grenzüberschreitendes Engagement von Unternehmen und F&E-Einrichtungen besonders herauszustreichen. Gestern Abend war es in der IHK Niederbayern in Passau so weit: Im Rahmen des Innovationsforums der Technologieplattform Oberösterreich–Niederbayern–Südböhmen wurden die Cross Border Awards 2017 verliehen.

Ausgezeichnet: Schirmhersteller Doppler

Unter den Preisträgern: Doppler & Co GmbH, Braunau-Ranshofen. Die Preise übergab Klemens Steidl, Obmann der WKO Braunau.
Die seit 1946 eigentümergeführte E. Doppler & Co GmbH wird heute in dritter Generation von Hermann Würflingsdobler geleitet. Der Leitbetrieb der Dreiländerregion „Oberösterreich—Nie­derbayern—Südböhmen“ erzeugt Schirme der Marken doppler, Derby und Knirps. Mit rund 280 Mitarbeitern erwirtschaftet man aktuell 50 Mio. Euro Jahresumsatz und exportiert in über 40 Länder der Welt, mit den Schwerpunkten Osteuropa und Asien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.