30.11.2016, 11:32 Uhr

Große Investitionen für die Braunauer Frühjahrsmesse 2017

Erfolgreiches Trio: Messeleiter Herwig Untner, Festwirt Helmut Zeiler und Ausstellungsverein-Obmann Christian Haidinger (Foto: messe braunau)
BRAUNAU. Der Umbau der Messehalle 1 für die Frühjahrsmesse im März 2017 läuft auf Hochtouren. „Die Zeit vergeht so schnell, schon ist beinahe wieder ein Jahr vorbei. Wir sind bereits mitten im Umbau der Messehalle 1, damit wir 2017 mehr Platz für weitere Aussteller und neue Themen wie zum Beispiel „Reisen und Urlaub“ dazu bekommen“, erzählt Messeleiter Herwig Untner. „Die bewährten Themen Lifestyle, Gesundheit und Kulinarium und die Gebrauchtwagenschau sind sozusagen die Basis der Frühjahrsveranstaltung. Das Reisethema hat da gut dazu gepasst.“

Alles warm und indoor

Von 24. bis 26. März ist es meist noch winterlich kalt. Daher entschied man sich für eine Beheizung der Messehallen. Damit sichergestellt ist, dass sich niemand – weder die rund 80 bis 100 Aussteller, noch die vielen Tausend Besucher – kalte Füße holt. Die Stadtgemeinde Braunau leistet hierbei einen wertvollen Beitrag, nicht nur in Form eines Investitionszuschusses, sondern auch mit der Übernahme der Kosten für den Einbau einer Heizung in der Festhalle.

Trotz der hohen Investitionskosten im sechsstelligen Bereich, die mit dem Umbau der Halle 1 und den Hallenheizungen verbunden sind, wird laut Veranstalter weiter am freien Eintritt und Gratisparken festgehalten.

Zum aktuellen Thema "Gemeinsames Stadtmarketing Braunau-Simbach", bei dem die Messe Gesellschafter ist, meint Untner: „Für uns war und ist das Grenzüberschreitende, der Blick über den Inn und die Kooperation mit unseren bayrischen Nachbarn längst eine Selbstverständlichkeit. Das zeigt sich bei der Ausstellerstruktur und beim Besucheraufkommen aus dem bayrischen Grenzraum am besten und wird von Jahr zu Jahr besser.“

Gut gebucht

Mehr als die Hälfte der Gesamtfläche von über 3.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche für die Frühjahrsmesse ist bereits vergeben. Was die nächste Herbstmesse angeht, vermeldet Ausstellungsverein-Obmann Christian Haidinger die Verlängerung des Vertrages mit der Festwirtsfamilie Zeiler. Gemeinsam sprach man auch die Einladung an die Stadtkapelle Braunau zur Anführung des nun zweijährigen großen Festzuges und die Bestreitung des Samstagnachmittag-Programmes im Festzelt aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.