12.03.2018, 11:51 Uhr

Insolvente Gastroland Schickbauer GmbH wird saniert – Franzl‘s Stiftsrestaurant in Reichersberg weitergeführt

(Foto: Baier)
REICHERSBERG, MARIA SCHMOLLN (ebba). Nachdem Mitte Jänner 2018 erneut ein Konkursverfahren über die Gastroland Schickbauer GmbH eröffnet wurde, zu der neben dem ehemaligen Franzl‘s Schlossrestaurant in Mattighofen auch Franzl‘s Stiftrestaurant in Reichersberg gehört, haben nun Gläubigerausschuss und das Landesgericht Ried über die Sanierungspläne entschieden. Laut Insolvenzdatei sei der Konkurs geringfügig. Das Unternehmen wird daher einstweilen und auf unbestimmte Zeit fortgeführt.

Laut dem Sanierungsplan erhalten alle Gläubiger eine Quote von 20 Prozent bis zum 31. Mai 2018. Die Ausschüttung dieser Quote erfolgt durch den Sanierungsverwalter. Der Schuldner ist verpflichtet, die Massekosten sowie die Quote bis spätestens 31. Mai 2018 beim Sanierungsverwalter zu hinterlegen. Der Sanierungsplan wurde angenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.