28.06.2017, 13:22 Uhr

Vier neue diplomierte Lehrlingsausbilder

Die Absolventen mit der Prüfungskommission und dem Lehrgangsleiter (v. l.): Franz Berndorfer (AK OÖ), Stephan Schwarz, Edith Mairinger, Lehrgangsleiter Helmut Weiß, Kristina Manojlovic, Rudolf Michael Stranzinger und Rudolf Riegler (FAV OÖ). (Foto: Wifi)
BRAUNAU. Lehrlingsausbilder haben eine wichtige Schlüsselrolle im Betrieb. Sie beeinflussen maßgeblich die fachliche und soziale Qualität der Ausbildung. Damit sie dieser Rolle noch besser nachkommen können, bietet die Ausbilderakademie im Wifi optimale Lehrgänge an.

Diese Lehrgänge werden in zwei Stufen abgehalten. Stufe eins ist der „zertifizierte Lehrlingsausbilder“. Inhalte sind das Vermitteln pädagogischer Fähigkeiten, Führungsverhalten, Lehrlingsmarketing/Employer Branding, Persönlichkeitsanalyse und Schlussfolgerungen daraus, Aktuelles aus dem Arbeitsrecht u.s.w.

Die Stufe zwei wird mit einem Diplom abgeschlossen. Beim Lehrgang „diplomierter Lehrlingsausbilder“ entwickeln die Teilnehmer ihre Fähigkeiten in den Schwerpunkten Konfliktbewältigung, Motivation, Zeitmanagement sowie Einführung von Lehrlingen im Betrieb. Die Voraussetzung zur Teilnahme ist die Absolvierung des „zertifizierten Lehrlingsausbilders".

Diese höchste Stufe der Ausbilderakademie „diplomierter Lehrlingsausbilder“ haben am Wifi Braunau vor Kurzem folgende vier Teilnehmer positiv abgeschlossen:

Stephan Schwarz aus Schärding, Firma DB Schenker in Ried
Edith Mairinger aus Vöcklabruck, Fa. Leiner – WMS in Vöcklabruck
Kristina Manojlovic aus Mauerkirchen, Fa. Promotech in Schalchen
Rudolf Michael Stranzinger aus Altheim, Bäckerei Stranzinger in Altheim
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.