Das erste eigene Buch - Der Lesewurm-Sommerkurs 2015 - Nachlese

Die begeisterten Kinder präsentieren stolz ihr erstes Buch.
3Bilder

Die Räume des Kinder- und Familienprojektes in der Brigittagasse 2 im 20. Bezirk waren wie geschaffen für das Lesewurm-Buchprojekt im Sommer 2015. Mehr Info.

In nur einer Woche – von Mo. 13. Juli bis Fr. 17. Juli 2015 haben Christina Pritz und Heidemarie Zimmermann mit 9 Kindern an einem Buch gearbeitet und es auch fertiggestellt.

Es gab natürlich auch viel Spiel und Spaß und Bewegung, sodass es den Kindern gar nicht aufgefallen ist, wie viel sie in dieser Woche über das Bücher Schreiben, Zeichnen und dem Arbeiten direkt am Computer gelernt haben. Ganz nebenbei gab es sogar Übungen zum Erlernen des 10-Finger-Systems auf der Tastatur.

Hier ist das fertige Werk der jungen Autorinnen und Autoren online zum Durchblättern. Ein Klick führt Sie zum Buch.
Es war eine großartige Woche, die für die Kinder unvergesslich bleiben wird und sie haben alle viel Freude mit dem ersten eigenen Buch, auf welches sie zu Recht stolz sein dürfen.
Auch im nächsten Jahr wird es wieder Sommer-Buchworkshop-Wochen geben.

Wo: Brigittaplatz, Brigittaplatz, 1200 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Heidemarie Zimmermann aus Brigittenau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.