Historismus und Moderne III Rudolf Kobald

Besucher der Ausstellung vor den Werken
4Bilder
  • Besucher der Ausstellung vor den Werken
  • Foto: HBF/Gunter Pusch
  • hochgeladen von Litscher Manfred

Am Montag, den 12. August 2013, um 19.00 Uhr, konnte die Kunstausstellung „Historismus und Moderne III / Krieg Immer Krieg – Rudolf Kobald“, in der Ruhmeshalle des Heeresgeschichtlichen Museums (HGM) feierlich eröffnet werden.

Unter der Mitwirkung der Militärmusik Niederösterreich und Edith Lettner am Saxophon, die Eigenkompositionen zum Besten gab, wurde der Abend auch zu einem musikalischen Hochgenuss.

Rudolf Kobald, geboren 1962 in Wien, ist Autodidakt und arbeitete in verschiedenen Ateliers mit.
2003 bis 2005 war er bei einem Auslandseinsatz auf den Golanhöhen.

In der Ausstellung sind außerdem Werke von Albin Egger-Lienz (1868-1926): „Leichenfeld II“, Eugen Remsey (1868-1926): „Soldaten mit Gasmasken vor dem Angriff“, Armin Horowitz (1880-1965): „Der letzte Segen“, Anton Kolig (1886-1950): „Portrait Karl Anselm als Zugsführer“ und Ferdinand Andri (1871-1956): „Kriegsgefangene Serben vor dem Abtransport“, zu sehen.

Mit dem Titel der Ausstellung „Historismus und Moderne III“ – wird zum dritten Mal eine Ausstellung dieser Art im HGM gezeigt. Bereits 1996 und 2012 wurden in diesem Werke moderner Gegenwartskünstler in den Kontext zu Objekten der Zeit des Historismus aus den Sammlungsbeständen des Heeresgeschichtlichen Museums / Militärhistorischen Instituts gestellt.
Nicht zuletzt durch den Umstand, dass sich der Ausbruchdes Ersten Weltkrieges im Jahr 2014 zum 100. Mal jähren wird, wurden auch fünf Gemälde von Kriegsmalern des k.u.k. Kriegspressequartiers ausgewählt.
Mehr auf: www.hgm.or.at

Autor:

Litscher Manfred aus Brigittenau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.