Jugendliche aus ganz Österreich setzen ein Zeichen für den Frieden

Prämiertes Projekt: Die "Räder des Friedens" wurden von Jugendlichen aus Pinkafeld präsentiert.
5Bilder
  • Prämiertes Projekt: Die "Räder des Friedens" wurden von Jugendlichen aus Pinkafeld präsentiert.
  • hochgeladen von Sabine Krammer

BRIGITTENAU. Mehr als 100 Friedensprojekte wurden von Jugendlichen zwischen 11 und 24 Jahren eingereicht – eine Zahl, die die Initiatorin, SP-Gemeinderätin Tanja Wehsely, und Margot Prinz von der Social City am Sachsenplatz staunen lässt.

Bei der großen Gala im Wiener Rathaus wurden die Projekte vorgestellt und die Sieger prämiert. Hinter den kreativen, bunten und vielfältigen Ideen standen oft berührende Geschichten. Videos, Collagen und Texte zu den Themen Frieden, Vorurteile und friedvolles Miteinander wurden eingereicht. So bauten Jugendliche aus Pinkafeld "Räder des Friedens" und meinen: „Wer ein Menschenleben rettet, rettet die ganze Welt.“

Aus der Brigittenau kommen von der Neuen Mittelschule Stromstraße starke Zeichen für den Frieden im Klassenzimmer. Unter den Titeln „Klassengemeinschaft“ und „Gemeinsam erreichen wir was“ haben die Schüler bunte Collagen gestaltet und sind überzeugt, dass es mit dem Frieden in der kleinen Gemeinschaft beginnt und danach erst Frieden im Größeren entstehen kann.

Theaterstück aus Floridsdorf

Die Theatergruppe der Neuen Mittelschule Roda-Roda-Gasse hat unter der Leitung von Christian Sedlacek das selbst geschriebene Stück „Die Wand“ aufgeführt und dabei die eigenen Erfahrungen und Schicksale künstlerisch aufgearbeitet. „Manche meiner Schüler sind von der Abschiebung bedroht und wir wissen nie, ob die Schüler noch kommen. Die einzelnen Schicksale machen traurig und sehr nachdenklich", erklärt Direktorin Petra Ebenauer. Durch das Theaterstück lernten die Schüler auch, die eigenen Grenzen zu überwinden, denn „sobald die Mauer im Kopf weg ist, gibt es auch keine realen Mauern mehr".

Spannend war auch der gelungene Brückenschlag nach Slowenien, in den Ort Postojna. Im Zuge eines 14-Tage-Festivals wurden in Zusammenarbeit mit der Social City im gesamten Ort Projekte zum Thema Frieden ausgestellt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Sennheiser CX 400 Bluetooth Kopfhörer im Wert von 199€ gewinnen!
1 3 3

Newsletter abonnieren und gewinnen
Sennheiser CX 400 True Wireless Bluetooth Kopfhörer im Wert von 169€ gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 7.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Sennheiser CX 400 Bluetooth True Wireless...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen