Überfall in der Millennium-City: Bankräuber nach Warnschuss festgenommen

Die WEGA rückte am Donnerstag zu einer Festnahme in Favoriten aus.
  • Die WEGA rückte am Donnerstag zu einer Festnahme in Favoriten aus.
  • Foto: LPD Wien
  • hochgeladen von Andreas Edler

BRIGITTENAU. Die Sondereinheit WEGA stürmte am Montagnachittag nach einem Banküberfall die Millennium-City. Gegen 13 Uhr hatte ein 27-Jähriger die Bankfiliale im ersten Stock ausgeraubt. Der mutmaßliche Täter konnte flüchten, bevor die Polizisten vor Ort waren.

Im Bereich der Vorgartenstraße stießen die Beamten jedoch auf den Räuber. Beim Versuch, ihn festzunehmen, flüchtete dieser erneut. Nach einer kurzen Verfolgung und der Abgabe eines Warnschusses blieb der Mann stehen und konnte festgenommen werden. Bei der Durchsuchung wurde das gestohlene Bargeld und eine Waffe sichergestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen