Ziel: Barrierefreies Schaukeln

(pe). Der Verein Kinder Bildungs- und Integrationszentrum (KIBIZ) will in Wiener Parks behindertengerechte Spielgeräte aufzustellen. Der Grundstein für das soziale Großprojekt soll im Augarten gesetzt werden: 25.000 Euro gilt es zu sammeln, um auch Kindern mit besonderen Bedürfnissen das Schaukeln zu ermöglichen.

Suche nach Sponsoren
Grund für die hohen Kosten sind unter anderem die notwendigen technischen Überprüfungen. Der Platz selbst wird von den Bundesgärten zur Verfügung gestellt.
„Wir suchen derzeit Sponsoren und sind dabei, diverse Benefizveranstaltungen zu planen“, erklärt Almuth Gruber, Pressesprecherin von KIBIZ.
„Die Schaukel soll im Jahr 2013 errichtet werden und für alle Besucher des großen Waldspielplatzes im Augarten frei zugänglich sein“, meint Gruber. Spenden für das Projekt kann jeder: Nähere Infos gibt es unter www.respekt.net

Autor:

Stefan Inführ aus Brigittenau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.