21.10.2014, 14:04 Uhr

Benefiz für Kenia: Kabarett für Bau eines Gesundheitszentrums

Spenden sammeln: Für ein Hilfsprojekt organisiert Inge Buder einen Kabarettabend am Brigittaplatz 10. (Foto: Sabine Krammer)
BRIGITTENAU. Am am 31. Oktober um 19.30 Uhr begeistern Markus Hauptmann und Georg Huber mit einem „BEST OF“ ihrer Kabarettprogramme im Amtshaus Brigittenau. Der Eintritt ist frei, es werden Spenden für ein Gesundheitszentrum in Kenia gesammelt.

Kranken helfen

In Kipsangui, rund 25 Kilometer von der Stadt Eldoret entfernt und nur über sehr schlechte Straßen erreichbar, soll ein Gesundheitszentrum errichtet werden. Es ist im Augenblick für viele Kranke oder Frauen, die in der Schwangerschaft Probleme haben, unmöglich, eine medizinische Betreuung zu bekommen. "Father Thomas Kigen, der Pfarrer der Missionsstation, hat mich um Hilfe gebeten", so Initiatorin Inge Buder. Seit 1996 unterstützt die Pfarre St. Brigitta Hilfsprojekte in Kenia.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.