23.10.2017, 13:36 Uhr

Elli entdeckt die Welt

Eva Winkelmann präsentiert ihr erstes Kinderbuch und möchte einladen, damit Neues zu erleben.

Kinderbuchautorin Eva Winkelmann schreibt in fünf Geschichten über Werte, Talent und Freundschaften.

BRIGITTENAU. "Elli entdeckt die Welt" entführt auf eine zauberhafte Reise in die Welt der Elfen. Dabei lernt das Elfenmädchen Elli verschiedene Tiere kennen, erlebt Abenteuer und bemerkt, dass sie nicht perfekt sein muss.

Das Buch fasziniert durch seine Sprache und durch seinen emotionalen und lebensbejahenden Stil. Autorin Eva Winkelmann möchte mit dem Buch „berühren, entschleunigen und an die wundervollen Seiten des Lebens erinnern“.


Aus dem eigenen Leben

Die Idee zu dem Buch ist Winkelmann durch ihren Sohn gekommen, der sie dazu inspiriert hat, und der groß genug ist, die Welt selbst zu entdecken. Die Werte, Talente und Freundschaften im Buch möchte Winkelmann auf diesem Weg mitgeben. Gleichzeitig ist „Elli entdeckt die Welt“ für die Brigittenauerin auch Ausgleich zum zahlenlastigen Beruf als Buchhalterin. „Ich möchte neben meinem Beruf immer Zeit für jene Dinge haben, die mir Spaß machen und die für mich Lebensqualität darstellen“, so die Autorin. Daher hat sie auch noch keine Fortsetzung des Buches oder ein anderes Werk geplant. Zurzeit stehen Arbeiten mit und über das Buch im Vordergrund. Lesungen, Schreibgruppen, Selbsthilfe- und Ethikeinheiten und größere Buchpräsentationen sind jedoch im Gespräch. „Ich bin selbst neugierig, was ich mit dem Buch entdecken kann und was ich damit erleben werde“, sprüht die Autorin vor Begeisterung. Das Buch mit Illustrationen des Neffens der Autorin, Armin Scheucher, ist als E-Book oder als Taschenbuch bei Amazon erhältlich. Wer die Autorin aber persönlich treffen will, kann dies beim Weihnachtsmarkt in Reginas Frisurenstudio, Leystraße 8, am 11. November ab 16 Uhr tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.